Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

An diesem Samstag: Inzidenz in Deutschland steigt auf 76

Vorbereitung auf einen Test in einer Schule
Vorbereitung auf einen Test in einer Schule   -   Copyright  Sebastian Kahnert/(c) dpa-Zentralbild
Schriftgrösse Aa Aa

An diesem Samstag verzeichnet das Robert Koch-Institut mit 12 674 etwa gleich viele Neuinfektionen wie am Freitag. Es sind 239 weitere Menschen nach einer Ansteckung mit Covid-19 verstorben.

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner steigt in Deutschland auf 76,1. Am höchsten ist die Inzidenz mit 417 derzeit im Landkreis Greiz in Thüringen - unweit der tschechischen Grenze -, gefolgt von Hof in Bayern und dem Vogtlandkreis.

Der Chef des Robert Koch-Instituts Robert Wieler hatte auf der Pressekonferenz in Berlin am Freitag besonders die steigenden Neuinfektionen bei unter 15-Jährigen betont. Es gebe auch vermehrt Coronavirus-Ausbrüch in Kitas, erklärte Wieler.

In Schulen sollen Selbsttests verteilt werden, damit sich alle Schülerinnen und Schüler mindestens einmal pro Woche testen können. Doch es gibt keine einheitlichen Regeln, ob die Kinder und Jugendlichen die Tests in der Schule oder zu Hause anwenden. In vielen Schulen waren die Tests auch noch nicht verfügbar.