Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

76 Jahre danach: Gedenken an Ende des Zweiten Weltkriegs

euronews_icons_loading
76 Jahre danach: Gedenken an Ende des Zweiten Weltkriegs
Copyright  Christian Hartmann/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

76 Jahre nach Gedenken Ende des Zweiten Weltkriegs hat Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron der Toten gedacht. Er legte am Grab des unbekannten Soldaten im Schatten des Pariser Triumphbogens ein Blumengebinde nieder,

Der 8. Mai ist in Frankreich Feiertag - es wird an den Sieg der Alliierten gegen Nazi-Deutschland im Jahr 1945 erinnert.

Auch in der polnischen Hauptstadt Warschau fand eine Zeremonie am Grab eines unbekannten Soldaten statt. Vertreter der Regierung, der Regierung und der Streitkräfte legten Blumen. Einige Veteranen nahmen ebenfalls an der Zeremonie teil.

Die Tschechische Republik erinnerte ebenfalls an den 76. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa. Führende Politiker legten am Nationaldenkmal auf dem Veitsberg in Prag Kränze nieder.

Der Tag, an dem Nazideutschland 1945 kapitulierte, wird von der Tschechischen Republik zusammen mit den meisten europäischen Staaten als Nationalfeiertag gefeiert.