euronews_icons_loading
Tausende wollen sich in der Elbphilharmonie impfen lassen.

Vor der Elbphilharmonie in Hamburg warten Menschen in einer Schlange, um sich impfen zu lassen.

Christina Wulf, Ärztin und Leiterin der mobilen Impfteams in Hamburg: "Wir waren in den letzten Tagen überrascht, wie viele Menschen sich impfen lassen wollen in Hamburg. Heute gehe ich davon aus, dass wir mehr als 1000 haben werden. Eventuell sogar 1300, 1500 oder gar 2000. Ich hoffe es."

Da sich die Intensivbetten schnell füllen, haben die am stärksten betroffenen Regionen Deutschlands neue Schließungen angeordnet, einschließlich der Schließung von Weihnachtsmärkten.