EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Popstar Elton John mit Covid-19 infiziert - Auftritte in Dallas verschoben

Elton John bei den Academy Awards im Dolby Theatre in Hollywood am 9. Februar 2020
Elton John bei den Academy Awards im Dolby Theatre in Hollywood am 9. Februar 2020 Copyright KEVIN WINTER/AFP or licensors
Copyright KEVIN WINTER/AFP or licensors
Von Andrea Büring mit ap
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die britische Pop-Legende Elton John ist positiv auf Corona getestet worden und hat mehrere Konzerte seiner Abschiedstour vorerst abgesagt.

WERBUNG

Pop-Ikone Elton John hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Er zeige schwache Symptome, hieß es in einem offiziellen Statement. Der geimpfte und geboosterte Sänger verschob daher zwei Konzerte seiner Abschiedstour in Dallas. Die Auftritte der Farewell Yellow Brick Road Tour würden in Kürze nachgeholt.

John hätte am 25. und 26. Januar im American Airlines Center in Dallas auftreten sollen. Die verschobene Nordamerika-Tournee 2020 begann am 19. Januar in New Orleans und sollte in Houston, Chicago, Detroit, Toronto, New York und Miami Halt machen.

Zuvor hatte der 74-jährige Musiker bereits die Daten seiner Europa-Tournée auf kommendes Jahr verschoben, da er sich vorher einer Hüftoperation unterziehen will.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

RKI-Fallzahlen auf Rekordhoch mit mehr als 200.000 Neuinfektionen: Das sind die Hotspots

Enthüllungen: Hat Premier Johnson trotz Covid-Beschränkungen 30 Leute zu Gebutstagsfeier eingeladen?

Nach 1 Monat Intensivstation: Olympiasieger Scollany (51) stirbt an Covid-19