Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tiefe Trauer: Rayan (5) in Marokko beerdigt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit AP
euronews_icons_loading
Tiefe Trauer: Rayan (5) in Marokko beerdigt
Copyright  Mosa'ab Elshamy/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ist der 5-jährige Rayan in Marokko zu Grabe getragen worden. Der Junge war am vergangenen Dienstag in einen 32 Meter tiefen Brunnen gefallen, und war trotz aller Rettungsversuche gestorben.

Ein Nachbar sagt: "Wir sind sehr traurig. Wir haben selbst zwei Kinder. Mein Sohn ist so alt wie Rayan. Ich danke den Behörden, die wirklich alles getan haben, um ihn zu retten."

Am Samstag war Rayan leblos aus dem Brunnen geholt worden.

Menschen auf der ganzen Welt hatten am Schicksal des Kindes Anteil genommen. Menschenrechtsorganisationen beklagten, dass es in Marokko viele illegale Brunnen gebe, die eine große Gefahr für Kinder darstellten.