Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Russin übergießt sich mit Kunstblut

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
St. Petersburg
St. Petersburg   -   Copyright  Radio Free Europe/Radio Liberty CZRFEL

Jewgenia Issajewa, eine russische Künstlerin, hat sich am Newski Prospekt in St. Petersburg mit Kunstblut übergossen, um gegen den Krieg in der Ukraine zu demonstrieren. Sie wiederholte den Satz: "Mein Herz blutet".

Auf einem Tuch stand ein Appell an die Passanten, das Blutvergießen in der Ukraine nicht zu unterstützen.

Die Polizei führte sie ab.

Issajewa leistete keinen Widerstand.