Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Scholz zu modernen Waffen für die Ukraine - Euronews am Abend am 01.06.22

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Russischer Beschuss - Bild des russischen Verteidigungsministeriums
Russischer Beschuss - Bild des russischen Verteidigungsministeriums   -   Copyright  AP/Russian Defense Ministry Press Service

?Guten Abend!

? Angst vor giftigen Gasen - offenbar hat russischer Beschuss im Donbas eine Chemiefabrik getroffen. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj kritisiert die wahllosen Angriffe auf das Industriegebiet von Sjewjerodonezk als "völlig verrückt".

?Bei der Generaldebatte im Bundestag hat Kanzler Olaf Scholz in ungewohnt aggressivem Ton modernste Raketenabwehr für die Ukraine angekündigt. Zuvor hatte CDU-Chef Friedrich Merz die Ukraine-Politik der Regierung scharf kritisiert.

?"Öl ins Feuer": Der Kreml kritisiert die geplanten Waffenlieferungen der USA. Die Biden-Regierung will zwar keine Langstreckenraketen in die Ukraine schicken, aber weitere schwere Waffen geringerer Reichweite. 

? Schon wieder ist im Westjordanland eine Journalistin erschossen worden

? Ein Instagram-Foto mit einem Bison endete für eine 25-Jährige dramatisch

In Shanghai feiern Millionen Menschen das Ende des harten Lockdown.

? Kennen Sie die griechische Insel Ithaka? Unser Kollege Apostolos berichtet, dass die Preise dort nicht steigen sollten. 

? Erinnern Sie sich noch an Kate Bush? Einer ihrer Songs ist wieder in den Charts

Damit wünschen wir einen schönen Abend!