EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Explosion nahe Kiew tötet 4 Menschen: War es ein Unfall?

Die Ruhe trügt: In Kiew kam es an diesem Freitagmorgen zu einer Explosion. Behörden ermitteln.
Die Ruhe trügt: In Kiew kam es an diesem Freitagmorgen zu einer Explosion. Behörden ermitteln. Copyright Daniel Cole/AP
Copyright Daniel Cole/AP
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei der Explosion in einem Industriegebiet der ukrainischen Hauptstadt sind mindestens vier Menschen getötet und fünf Verletzt worden.

WERBUNG

Bei einer Explosion in einer ehemaligen Fabrik in einem Industriegebiet außerhalb von Kiew sind mindestens vier Menschen getötet worden. Mindestens fünf Menschen wurden nach Angaben des Notdiensts der ukrainischen Hauptstadt verletzt.

Zum Zeitpunkt der Explosion sollen sich mindestens 10 Personen in dem Gebäude befunden haben. 

Alina Maliutina suchte nach ihrem Mann, der in der Fabrik arbeitete und den sie telefonisch nicht erreichen kann. Sie kam zum Ort der Explosion, um herauszufinden, was passiert ist. 

Doch langsam stellt sich Gewissheit ein, dass sie ihren 30-jährigen Mann wohl nicht mehr wiedersehen wird: "Ich habe seine Eltern noch nicht angerufen. Ich weiß nicht, was ich sagen soll", sagte sie gegenüber der Nachrichtenagentur AP.

Die Ursache der Explosion wird derzeit untersucht, es gibt Hinweise darauf, dass ein Gasbehälter explodierte.

Lage an der Front

An der Frontlinie in Sumy, im Nordosten des Landes bereiten sich die Soldaten in Schützengräben auf eine neue russische Offensive vor. Das russische Militär ist nur gut einen Kilometer von den ukrainischen Truppen entfernt.

Inmitten der Kämpfe ist der Chef der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO), Rafael Grossi, zu Gesprächen über die nukleare Sicherheit in der Ukraine nach Moskau gereist.

Zuvor gab es Angriffe auf mehrere Anlagen, die Befürchtungen über einen nuklearen Zwischenfall laut werden lassen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ukraine beschießt Munitionsdepot in Russland

Mitten am Tag: 5 Tote nach russischem Angriff auf Dnipro in Ostukraine

Acht Monate altes Baby schwer verletzt nach russischem Luftangriff auf Charkiw