Großbritanniens neue Geldscheine gehen in den Druck

Der britische König Charles III. nach seiner Ankunft am Flughafen Berlin
Der britische König Charles III. nach seiner Ankunft am Flughafen Berlin Copyright Britta Pedersen/(c) Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ab Mitte 2024 werden in Großbritannien die neuen Geldscheine mit dem Porträt von Prinz Charles III. in Umlauf gebracht.

WERBUNG

In Großbritannien gehen neue Banknoten mit dem Porträt von König Charles III. in den Druck. Der 74-jährige Royal ist darauf nicht im Profil, sondern frontal, mit leicht zur Seite gewandtem Gesicht zu sehen. Am sonstigen Design der Scheine wird es keine Änderungen geben.

Ab Mitte 2024 können Verbraucher:innen dann mit den neuen 5-, 10-, 20- und 50-Pfund-Sterling-Scheinen bezahlen.

Auf Wunsch des Königshauses werden ältere Scheine mit dem Porträt der im September gestorbenen Queen Elizabeth II. weiterhin gültig bleiben: damit sollen Kosten und Umweltfolgen minimiert werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Geflohener Häftling soll sich unter Lieferwagen festgeklammert haben

Inflationssorgen: Türkische Zentralbank hebt Leitzins auf 15 Prozent an

2. Streiktag der britischen Assistenzärze - Operationen fallen aus