EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Polen ächzt unter steigenden Mietpreisen

In Warschau explodieren die Mietpreise, eine Katastrophe für viele Menschen in Polen
In Warschau explodieren die Mietpreise, eine Katastrophe für viele Menschen in Polen Copyright Euronews
Copyright Euronews
Von Magdalena Chodownik
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Wer in Polen gezwungen ist, umzuziehen, hat es nicht leicht. Neue Wohnungen sind oftmals um ein Vielfaches teurer als die alten und für die meisten schlichtweg zu teuer.

WERBUNG

In Polen steigt die Zahl derer, die sich die Miete oder eine eigene Wohnung nicht mehr leisten können. Viele geben der Inflation und dem Ukraine-Krieg die Schuld an den gestiegenen Preisen.

Zenobia Zaczek  ist eine Aktivistin, die sich für die Rechte von Mietern stark macht: "Viele der auf dem Markt angebotenen Mietwohnungen sind teurer als das Einkommen, das die Mieter aufbringen können. Das eigentliche Problem ist also, dass viele von ihnen es sich nicht leisten können, sowohl ihre Familien zu ernähren als auch die Miete zu zahlen. In einer normalen Situation würde die Regierung also mit einem Angebot an Sozialwohnungen einspringen... Das Problem ist, dass viele von ihnen einfach nicht für den sozialen Wohnungsbau in Frage kommen und sich keine Wohnung auf dem privaten Markt leisten können."

Schwierig, eine neue Bleibe zu finden

Eine der Personen, denen die Aktivistin hilft, ist Iwona, die mit ihrem Partner und ihren drei Kindern eine leer stehende städtische Wohnung bezogen hat:

Entweder auf die Straße mit Kindern oder eine solche Lösung. (...) Jetzt werden wir einen Räumungsprozess vor Gericht führen. Nun, aber ich hoffe, dass er man diese Wohnung zugesteht.
Iwona
findet mit ihrer Familie keine neue Wohnung

"Die früheren Eigentümer [der Wohnung] sagten uns, wir sollten aus der Wohnung ausziehen, weil sie sich scheiden lassen- und die Wohnung verkaufen wollten. Nun, wir haben nach einer Mietwohnung gesucht, aber die Mieten sind so stark gestiegen, dass wir keine gefunden haben. Aber es gibt einen anderen Grund: [die Leute] wollen nicht an Paare mit Kindern vermieten. Ich habe eine bestimmte Person kontaktiert, und wir sind einfach [in diese leerstehende Wohnung] eingezogen, weil wir keinen anderen Ausweg sahen - entweder auf die Straße mit Kindern oder eine solche Lösung. Der Prozess geht weiter. Jetzt werden wir einen Räumungsprozess vor Gericht führen. Nun, aber ich hoffe, dass man uns diese Wohnung zugesteht."

Jede Woche gäbe es mindestens fünf bis zehn Leute, denen es ähnlich ergehe, meint Zaczek.

Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Technologie weist darauf hin, dass die hohen Wohnungspreise den allgemeinen Trend widerspiegeln. Es bereitet auch Hilfsprogramme wie beispielsweise vergünstigte Wohnungsbaudarlehen vor und hofft, dass sich die Situation stabilisiert.

Wohnungsneubau soll Mietpreiserhöhung verlangsamen

"2022 hatten wir eine durchschnittliche Inflation von 14 Prozent, da war es schwierig, dass ähnliche Faktoren, die sich auf diesen gesamten Inflationsbereich auswirken, nicht auch die Immobilienpreise beeinflussen.Was können wir dagegen tun? Nun, diesen Prozess verlangsamen. Und mit der Rekordzahl von 237.000 Wohnungen, die im letzten Jahr gebaut wurden, haben wir einen großen Schritt getan. Das sollte dazu führen, dass sich die Preise bei einem solchen Wohnungsangebot stabilisieren. Aber vor allem die Abwanderung von Arbeitskräften aus der Ukraine und die Energiepreise haben dazu geführt, dass dieser Trend der steigenden Preise anhält", kommentiert Waldemar Buda, Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Technologie.

"Der Preisanstieg, nicht nur auf dem Wohnungsmarkt, sondern auch bei Lebensmitteln und grundlegenden Dienstleistungen, geht in Polen nur selten mit einem Anstieg der Löhne einher. Nach Monaten in einer solchen Situation wird es für viele immer schwieriger, über die Runden zu kommen", kommentiert Euronews-Korrespondentin Magdalena Chodownik aus Warschau.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ein günstiger Tag am Strand? Hier sind Europas günstigste Reiseziele am Meer

Russische Sabotageakte: Zwölf Verdächtige in Polen festgenommen

Migration: Polen verstärkt Grenze zu Belarus