EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

6.800 Jahre alt: In Lin am Ohridsee liegt die älteste Siedlung Europas

Ufer des Ohrid-Sees an der Grenze zwischen Albanien und Nordmazedonien.
Ufer des Ohrid-Sees an der Grenze zwischen Albanien und Nordmazedonien. Copyright ADNAN BECI/AFP or licensors
Copyright ADNAN BECI/AFP or licensors
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Es sind die spektakulären Ergebnisse einer vierjährigen Ausgrabung albanischer Archäologen und der Universität Bern an der palafitischen Siedlung Lini in Pogradec.

WERBUNG

Am Ohridsee im Dorf Lin an der Grenze zwischen Albanien und Nordmazedonien haben Archäologen Holzpfähle gefunden: die Überreste einer alten Siedlung. Untersuchungen haben jetzt ergeben, dass es sich um die älteste menschliche Siedlung auf europäischem Boden handelt.

"Den Kohlenstoffdaten zufolge gehört diese Siedlung in die frühe Jungsteinzeit, das heißt etwa 5.800 Jahre vor Christi. Sie ist also 6800 Jahre alt, was sie zur ältesten bisher  gefundenen Pfahlbau-Siedlung in Europa macht", erklärt Archäologin Froseda Topa.

Es sind die spektakulären Ergebnisse einer vierjährigen Ausgrabung albanischer Archäologen und der Universität Bern an der palafitischen Siedlung Lini in Pogradec. Die Entdeckung eröffnet der Archäologie neue Perspektiven zur Erforschung der Geschichte der europäischen Zivilisation. 

"Es zeigt, dass die Zivilisation oder besser die Siedlungen in Europa wirklich alt sind, denn bisher wurden nur die Siedlungen in Kleinasien und Afrika datiert, und Europa war ein bisschen später dran in den Datierungen", so Archäologin Froseda Topa.

"Jetzt sehen wir aber, dass die Menschen auch hier waren, Landwirtschaft betrieben und ihr Leben hier gestaltet haben, und zwar früher, als wir dachten. Das ist sehr wichtig für die Geschichte Europas", so Topa.

Proben der Funde werden nun an der Universität Oxford analysiert und sollen wichtige Antworten auf die Frage liefern, wie die Menschen vor 6.800 Jahren in Europa lebten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Unwetter und Hitzewellen in ganz Europa

Gibt es ein Comeback für "Ekecheiria", den olympischen Waffenstillstand?

Europawahlen in den Niederlanden: Wähler wollen Sicherheit