EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Ein halbes Jahr VW-Abgasaffäre und kein Ende

Ein halbes Jahr VW-Abgasaffäre und kein Ende
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Von Januar bis März lieferte die Kernmarke VW nach Konzernangaben 1,3 Prozent weniger Autos aus als noch ein Jahr zuvor. Im März lief es besonders

WERBUNG

Von Januar bis März lieferte die Kernmarke VW nach Konzernangaben 1,3 Prozent weniger Autos aus als noch ein Jahr zuvor. Im März lief es besonders schlecht – minus 2,7 Prozent .

In den USA, wo die Abgas-Affäre begann und VW im Moment gar keine Diesel-Fahrzeuge mehr verkauft, lag der Absatz im ersten Quartal 12,5 Prozent unter dem Vorjahreswert. Auch in Südamerika und Russland lief es mit minus 31,3 und minus 12,5 Prozent besonders schlecht.

Europe is buying more cars but abandoning Volkswagen branded vehicles https://t.co/VObAhFmw3Dpic.twitter.com/pn3jJEaktL

— BI UK Finance (@BIUK_Finance) 15 avril 2016

Der Absatz der Marke im wichtigen Heimatmarkt Deutschland: Minus 3,8 Prozent, deutlich schlechter als andere Hersteller.

Einziger Lichtblick ist China: Auf dem weltgrößten Pkw-Markt lieferte die Kernmarke 6,5 Prozent mehr aus.

su mit dpa

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Lufthansa steht kurz vor der Übernahme von ITA Airways aus Italien

Vom Handelsstreit zum Handelskrieg? EU erhöht Zölle auf E-Autos aus China

Gericht: Gazprom muss Energiekonzern Uniper Schadenersatz wegen Liefereinstellung zahlen