Video

Weihnachtslauf in Athen - Rennen für einen guten Zweck

Weihnachtslauf in Athen - Rennen für einen guten Zweck

Hunderte von Menschen verkleideten sich als rote und weiße Weihnachtsmänner, um an diesem Sonntag am siebten Athener Wohltätigkeits-Weihnachtslauf teilzunehmen. Die Teilnehmer liefen eine 2-Kilometer-Strecke ohne Zeitmessung rund um das Athener Olympic Athletic Center.

Zum ersten Mal stellten die Organisatoren Kinder-Weihnachtsmann-Kostüme zur Verfügung, in denen die Kinder laufen konnten. Obwohl die Teilnehmer 12 Euro pro Person zahlen, stammt der Großteil der Einnahmen aus Sponsorengeldern von Unternehmen.

Der diesjährige Erlös geht an Make-A-Wish Greece, eine Stiftung, die schwerkranken Kindern im Alter von zweieinhalb bis achtzehn Jahren Wünsche erfüllt. Der Weihnachtsmannlauf war der erste seit 2019. Die Veranstaltung 2020 wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt.