Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Frankreich gedenkt getöteter Polizisten

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Frankreich gedenkt getöteter Polizisten
Schriftgrösse Aa Aa

Mit einer Trauerfeier hat Frankreich der drei Polizisten gedacht, die vergangene Woche bei den Anschlägen von Paris getötet wurden.

Ahmed Merabet und Franck Brinsolaro wurden am Mittwoch beim Angriff auf die Redaktionsräume des Satiremagazins “Charlie Hebdo” von den Attentätern erschossen. Clarissa Jean-Philippe kam einen Tag später in Montrouge ums Leben.

Im Hof der Polizeipräfektur von Paris verlieh Staatspräsident Francois Hollande den drei getöteten Polizisten den Titel des Ritters der Ehrenlegion, die höchste Auszeichnung Frankreichs.

Eine zentrale Gedenkfeier für alle Opfer der Anschläge soll nächste Woche stattfinden.