Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Totale Mondfinsternis über Nordamerika

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Totale Mondfinsternis über Nordamerika
Schriftgrösse Aa Aa

Bei klarem Himmel konnten Nordamerikaner in der Nacht zu Samstag eine totale Mondfinsternis beobachten. Diese entsteht, wenn sich der Mond vollständig in den Kernschatten der Erde schiebt und ihn keine Sonnenstrahlen mehr treffen. Relativ kurz, zwölf Minuten lang, war der Mond dieses Mal von Schatten der Erde verdeckt.

Die nächste totale Mondfinsternis, die dann auch von Deutschland aus zu sehen sein wird, ist am 28. September am Himmel zu bewundern.