EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG
Gewalttätige Auseinandersetzungen in Burundi
Zuletzt aktualisiert:

Gewalttätige Auseinandersetzungen in Burundi

Schweres Gewehrfeuer und Tränengas setzte die Polizei in einem Vorort von Burundis Hauptstadt Bujumbura ein, als es am Dienstag zu Auseinandersetzungen mit steinewerfenden Demonstranten kam. Die Proteste richten sich gegen Präsident Pierre Nkurunzizas Kandidatur für eine dritte Amtzeit.

Schweres Gewehrfeuer und Tränengas setzte die Polizei in einem Vorort von Burundis Hauptstadt Bujumbura ein, als es am Dienstag zu Auseinandersetzungen mit steinewerfenden Demonstranten kam. Die Proteste richten sich gegen Präsident Pierre Nkurunzizas Kandidatur für eine dritte Amtzeit.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG