Der FC Sevilla gewinnt in Warschau

Der FC Sevilla gewinnt in Warschau
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der FC Sevilla gewinnt das Finale der Europa League im Warschauer Nationalstadion. Mit 3:2 konnten sich die Andalusier gegen den ukrainischen

WERBUNG

Der FC Sevilla gewinnt das Finale der Europa League im Warschauer Nationalstadion. Mit 3:2 konnten sich die Andalusier gegen den ukrainischen Außenseiter Dnipro Dnipropetrowsk in einem packenden Spiel durchsetzen.

Full-time in Warsaw. Sevilla are Europa League Champions 2014-15 pic.twitter.com/PpPtU3qpCj

— Footy (@Footy) 27. Mai 2015

Die Führung für Dnipro schon in der 7.Spielminute durch den Kroaten Nikola Kalinic. Der hoch verdiente Ausgleich durch Krychowiak in der 28.Minute. Die Führung für Sevilla drei Minuten später durch den Kolumbianer Carlos Bacca.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelingt Ruslan Rotan der Ausgleich. In der 73.Spielminute erneut Bacca zum 3:2 für Sevilla.

Sevilla gewinnt in Warschau und ist damit direkt für die Champions-League-Gruppenphase qualifiziert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Se Acabo": Fußball-Verband bestätigt Rücktrittsgesuch von Rubiales

Rote Karte für Rubiales: Spaniens Nationalspieler verurteilen Verhalten von Verbandschef

Nicht einvernehmlich: Im Kuss-Skandal widerspricht Jenni Hermoso dem Fußball-Präsidenten