Angela Merkel ist "Time" Person des Jahres 2015

Angela Merkel ist "Time" Person des Jahres 2015
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das New Yorker "Time Magazin" kürte Angela Merkel wegen ihrer moralischen Führungsqualitäten zur Person des Jahres 2015.

WERBUNG

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist vom New Yorker “Time Magazin” zur Person des Jahres 2015 gewählt worden. Die 61-Jährige habe sich nicht nur im Kampf gegen die Pleite Griechenlands, sondern besonders auch in der Flüchtlingskrise und nach den Pariser Terrorattacken engagiert.

Angela Merkel ist TIME Person des Jahres 2015 https://t.co/XuaORv7Kxkpic.twitter.com/7hhXwIPsfE

— TIME.com (@TIME) December 9, 2015

Radhika Jones, Chefredakteurin des Time Magazines, begründet die Wahl: “Sie hat Europa durch eine ernste Schuldenkrise geführt. Sie ist eine wahre Chefin … Aber am Wichtigsten war für uns, dass sie in diesem Jahr eine vorbildliche moralische Führerin war, im Bezug auf die Flüchtlingskrise und die vielen Einwanderer aus Kriegsgebieten. Das wollten wir hervorheben.”

How Germany reacted to Angela Merkel as TIME’s Person of the Year https://t.co/mA4o0aPmyYpic.twitter.com/y8CzZuwpAy

— TIME.com (@TIME) December 9, 2015

Auch in Leipzig, bei der Eröffnung der rund elf Milliarden Euro teuren, neuen ICE-Schnelltrasse, ist man der Meinung, Merkel habe die Auszeichnung verdient: “Ich finde das super. Ich habe Angela Merkel ja auch selber gewählt und finde gut, dass sie sich auch in der Herrenriege durchsetzt und ihre politischen Interessen weltweit vertritt.”

In Griechenland hingegen ist man weniger erfreut darüber, dass ausgerechnet die Politikerin, die den Griechen die ungeliebten Sparprogramme auferlegt hatte, zur “Person des Jahres 2015” erklärt wurde: “Vielleicht ist sie in Europa und gar weltweit die Frau des Jahres, aber in Griechenland ist sie das Desaster des Jahres. Für uns ist sie keine ehrwürdige Person.”

Bei der Time-Auszeichnung geht es aber nicht um eine moralische Würdigung, sondern um den größten Einfluss. Den zweiten Platz im Ranking belegte beispielsweise der Anführer des sogenannten “Islamischen Staats”, Abu Bakr al-Bagdadi.

This is why ISIS leader Abu Bakr al-Baghdadi is #2 on TIME’s Person of the Year shortlist https://t.co/HUzmOhQhoK
https://t.co/d3A2ixk0Z6

— TIME.com (@TIME) December 9, 2015

Der drittplatzierte Donald Trump hätte die Wahl wohl auch gerne gewonnen …

I told you TIME</a> Magazine would never pick me as person of the year despite being the big favorite They picked person who is ruining Germany</p>&mdash; Donald J. Trump (realDonaldTrump) December 9, 2015

Wer ist in den vergangenen Jahren vom TIME-Magazine zur Person des Jahres gewählt worden? Hier im Schnelldurchlauf …

See every Person of the Year in 15 seconds https://t.co/JF4eoDODQx
https://t.co/hLWSGkF2Ds

— TIME.com (@TIME) December 9, 2015

.. und was aus all den Menschen des Jahres heute geworden ist:

Past Persons of the Year: Where are they now? https://t.co/E9YAImDIv2pic.twitter.com/CGHrQ5fBPb

— TIME.com (@TIME) December 9, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Angela Merkel: "Time"-Magazin kürt Kanzlerin zur Person des Jahres 2015

Merkel in der Krise: Kann sie sich noch im Sattel halten?

13-Punkte-Plan: Nancy Faeser sagt rechten Netzwerken den Kampf an