Eilmeldung
euronews_icons_loading
Wasserwerfer, Tränengas, Schlagstöcke in Tegucigalpa

In der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa ist es zu schweren Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Nach fast einer Woche steht immer noch nicht fest, wer die Präsidentschaftswahl gewonnen hat. Anhänger der Opposition lieferten sich mit den Sicherheitskräften Straßenschlachten.