EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

73 Jahre nach der Atombombe: Nagasaki gedenkt

73 Jahre nach der Atombombe: Nagasaki gedenkt
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

An der Feierstunde nahm auch VN-Generalsekretär Antonio Guterres teil. Er rief zu einer Welt ohne Atomwaffen auf.

WERBUNG

Mit einer Gedenkveranstaltung ist in der japanischen Stadt Nagasaki der Jahrestag des Atombombenabwurfs durch die US-Armee begangen worden. Drei Tage nach Hiroshima griffen die Amerikaner auch Nagasaki mit einer Atombombe an. Erstmals nahm mit Antonio Guterres ein Generalsekretär der Vereinen Nationen an der Zeremonie teil.

„Die vollständige Zerstörung von Atomwaffen bleibt das wichtigste Abrüstungsziel der Vereinten Nationen. Hier in Nagasaki rufe ich alle Länder dazu auf, sich zur Abrüstung von Atomwaffen zu bekennen und dringend sichtbare Fortschritte zu machen."

73 Jahre nach dem Angriff sei die Gefahr eines Atomkrieges längst nicht gebannt, so Guterres weiter. Durch den Abwurf der Atombombe kamen in Nagasaki und Umgebung bis Jahresende 1945 mehr als 70.000 Menschen ums Leben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schiffsunglück vor Japan: Tanker mit 980 Tonnen Chemikalien gekentert

Kernkraftwerk Fukushima: Ablassen von Kühlwasser laut IAEA-Chef Grossi unbedenklich

Japan: Nikkei Index durchbricht 40.000-Punkte-Marke