Eilmeldung

London: Gedenkkonzert zum 1. Weltkrieg

Queen Elizabeth und Prince Charles applaudieren den Musikern
Queen Elizabeth und Prince Charles applaudieren den Musikern -
Copyright
Chris Jackson/Pool via REUTERS
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem Konzert ist in Großbritannien des Endes des Ersten Weltkriegs gedacht worden.

Am Vorabend zum 100. Jahrestag des Waffenstillstands sollte mit der Veranstaltung an all diejenigen erinnert werden, die im Krieg ihr Leben verloren haben.

Dem Konzert wohnten die britische Premierministerin Theresa May sowie die königliche Familie um Queen Elizabeth, Prince Charles und die Enkel William und Harry mit ihren Ehefrauen Kate und Meghan bei.

Organisiert wurde der Abend von der britischen Kriegsveteranen-Organisation "The Royal British Legion".

In der Londoner Royal Albert Hall traten unter anderem verschiedene Musikgruppen des Militärs sowie der Sänger Tom Jones auf.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.