Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Istanbul: Ein Flughafen zieht um

Istanbul: Ein Flughafen zieht um
Schriftgrösse Aa Aa

Seit dem frühen Morgen läuft in Istanbul der Umzug zum neuen Großflughafen im Norden der Stadt.

Insgesamt müssen rund 47.000 Tonnen Material bewegt werden - und das alles innerhalb von 45 Stunden. Nach Angaben der Fluggesellschaft Turkish Airlines bräuchte (theoretisch) es für die zu verfrachtenden Güter etwa 33 Fußballfelder, um diese zu lagern.

Am Samstag um 23:59 Uhr Ortszeit soll der Umzug abgeschlossen sein und der neue Flughafen bereits am Sonntag in vollem Umfang betriebsbereit sein. Nach der offiziellen Eröffnung im Oktober wurde dort bislang nur ein Teil der Kapazität ausgeschöpft, während der Atatürk-Flughafen weiterhin in Betrieb war. Die letzte Verbindung, die dort abgefertigt wird, ist ein Linienflug nach Singapur.

Der neue Flughafen soll bis 2028 weiter ausgebaut werden und dann jährlich rund 200 Millionen Reisende abfertigen.