EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Österreich hat die Wahl - und Altkanzler Kurz (33) scheint sicher gesetzt

Österreich hat die Wahl - und Altkanzler Kurz (33) scheint sicher gesetzt
Copyright 
Von ras
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ob Kurz die absolute Mehrheit wird erreichen können, um allein regieren zu können - fraglich. Denn die FPÖ hat sich trotz Ibiza-Skandal stabilisiert.

WERBUNG

Sebastian Kurz, 33 Jahre, Altkanzler. Er war nicht nur der jüngste Aussenminister Österreichs, nicht nur der jüngste Regierungsschef Europas, er war auch der am kürzesten regierende im Alpenstaat. Nach 525 Tagen im Amt zerbrach seine Koalition mit der rechtspopulistischen FPÖ wegen des Ibiza Videos. Wenn es nach den Umfragen in Österreich geht, wird er wieder Kanzler der Alpenrepublik.

Anfang 2017 übernahm Kurz den Parteivorsitz der abgewirtschafteten konservativen ÖVP, deren Auftritt völlig auf seine Person zugeschnitten wird. Mit Kurz an der Spitze vollzog die ÖVP einen strategischen Ruck nach Rechts, um die Themen der erstarkenden Rechtspopulisten aufzugreifen. Die haben sich trotz des Ibiza Skandals stabilisiert – und werden es Kurz schwermachen, seine angestrebte absolute Mehrheit zu erreichen, um allein regieren zu können.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nationalratswahl am 29.09.: Ein letztes Mal auf Stimmenfang

Der tiefe Fall eines Kanzlers: Prozess gegen Sebastian Kurz vor dem Wiener Landgericht

Falschaussage? - Ex-Kanzler Kurz muss am 18. Oktober vor Gericht