Eilmeldung

US-Präsident Trump verkündet dauerhafte Waffenruhe in Syrien

US-Präsident Trump verkündet dauerhafte Waffenruhe in Syrien
Copyright
REUTERS/Leah Millis
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Türkei hat nach Angaben von US-Präsident Donald Trump einer dauerhaften Waffenruhe in Syrien zugestimmt. Das verkündete Trump in einer Erklärung im Weißen Haus. Trump sagte am Mittwoch, die türkische Regierung habe seine Regierung darüber informiert, dass sie die Kämpfe und die Offensive in Nordsyrien stoppen werde. Im Gegenzug, heben die USA die Sanktionen gegen das Land auf. Falls die Türkei die neu vereinbarten Verpflichtungen nicht einhalte, behalte er sich vor, die wirtschaftlichen Sanktionen wieder einzuleiten.

Vor einem Tag hatten sich Russlands Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan auf eine Waffenruhe in der Region geeinigt und gemeinsame Patrouillen in syrischen Gebieten vereinbart. Damit füllten sie das durch den von Donald Trump angeordneten US-Abzug entstandene Vakuum.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.