EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

"Berg-Karabach gehört uns": Armenier protestieren vor Euronews-Gebäude

"Berg-Karabach gehört uns": Armenier protestieren vor Euronews-Gebäude
Copyright AFP
Copyright AFP
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In mehreren Städten Europas haben Armenier wegen der aktuellen Gefechte um Berg-Karabach protestiert. Einige von ihnen zogen auch vor das Gebäude von Euronews in Lyon. Wir haben mit ihnen gesprochen.

Frankreich und EU sollen helfen

WERBUNG

In mehreren europäischen Städten haben Armenier und Unterstützer wegen der aktuellen Gefechte um Berg-Karabach auf die Straßen gegangen. Eine Protest-Kundgebung gab es in Lyon vor dem Hauptsitz von Euronews. 

Mit dabei hatten die Demonstranten die Forderung an Frankreich und die EU, den Menschen in Berg-Karabach zu helfen, wo es seit Ende September wieder zu heftigen Kämpfen zwischen Armenien und Aserbaidschan kommt.

Die Aktivistin Hilda Tchoboian sagte: "Aserbaidschan sieht, dass es nicht vorankommt, deshalb bombardieren sie jetzt Zivilisten. Ein Großteil Stepanakerts liegt in Ruinen, ein Großteil Schuschis liegt in Ruinen. Es sind eindeutig die Zivilisten, auf die sie abzielen, denn auf dem Schlachtfeld können sie nicht gewinnen."

"Wir werden Berg-Karabach behalten"

Eine weitere Demonstrantin meinte: "Wir sind hier, weil wir Frieden wollen, weil wie korrekt und ruhig leben wollen. Wir wollen, dass Aserbaidschan aufhört, uns mit der Türkei im Rücken zu behelligen, die Türkei unterstützt Aserbaidschan. Berg-Karabach gehört uns. Und wir beabsichtigen, es bis ans Ende unserer Tage zu behalten. Das ist alles, was wir fordern. Solange es Armenien gibt, wird Berg-Karabach uns gehören. Aber man muss uns in Ruhe lassen. Das ist alles, was wir wollen."

Tags zuvor hatten bereits Hunderte Armenier vor der türkischen Botschaft in Paris protestiert. Eine weitere Kundgebung gab es in Stockholm.

Große armenische Diaspora in Frankreich

Frankreich gehört zu den Ländern mit der größten armenischen Diaspora. Schätzungen zufolge leben mehr als eine halbe Million Menschen armenischer Herkunft in Frankreich - so viele wie in keinem anderen Land der EU. Die meisten kamen nach dem osmanischen Völkermord an den Armeniern nach Frankreich. Daneben leben etwa 70.000 Aserbaidschaner in Frankreich.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Bergkarabach - Raketen und Anschuldigungen fliegen

Paris liefert "militärische Ausrüstung" nach Eriwan

Anfeindungen und Haftbefehl: Türkischer Youtuber flieht nach einem Auftritt