Corona-Sorgen in Dänemark und Schweden - Euronews am Abend am 11.11.

Familie beim Test in Dänemark
Familie beim Test in Dänemark Copyright Claus Bjoern Larsen/AP
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Das Problem mit der Massentötung der Nerze wegen des mutierten Coronavirus, deutsche SchülerInnen in Quarantäne - das und mehr in Euronews am Abend

WERBUNG

🙂 Guten Abend!

🇩🇰 Im Foto eine Familie aus Nord-Jütland vor dem Test. Zum Schock über die schrecklichen Bilder der toten Nerze gerät die Regierung in Dänemark in die Kritik. Die toten Nerze werden von Baggern in Gräben geworfen.

Morten Stricker/Morten Stricker
Gräben für tote Nerze in HolstebroMorten Stricker/Morten Stricker

🇸🇪 In Schweden warnt Ministerpräsident Stefan Löfven, es könne bald "pechschwarz" aussehen. Denn das Land steckt mehr und mehr in der Coronakrise.

Sehr viele positive Tests und viele, viele Schülerinnen und Schüler in Deutschland sind in Quarantäne

🇫🇷 In Frankreich, Belgien und anderswo ist heute Feiertag - in Erinnerung an das Ende des Ersten Weltkriegs. Wie lang ist das jetzt gleich her? 

🚚🚛🚚 Eins ist nach dem Brexit schon so gut wie sicher: Kilometerlange LKW-Staus

🛥 Vor Zypern sind ein griechisches und ein türkisches Schiff zusammengeprallt. 

🇺🇸 Wer wird was in Bidens neuer Regierung - oder wer könnte was werden. 

🐣 "Wir dürfen keine Weicheier sein" - diesen Spruch hat ein Präsident an Joe Biden gerichtet. Wer war's? 

🌈 Sprüche machen wir jetzt keine mehr - sagen nur TSCHÜSS, bis morgen!

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

US-Wahl 2020: Langes Zählen vor dem Feiern - Euronews am Abend am 06.11.

Brexit, Humor und tadelloses Deutsch: Was Sie über Rede von König Charles in Berlin wissen sollten

"Betteln und bitten": Großbritannien macht EU-Bürgern das Leben schwer