Eilmeldung
euronews_icons_loading
China: Roboter macht Test-Abstriche

In Shenyang in Nordostchina kommt bei Corona-Massentests ein Roboter zum Einsatz. In der umliegenden Provinz Liaoning sind in den vergangenen drei Wochen über 80 neue Fälle registriert worden.

Aus Angst vor einer erneuten massenhaften Verbreitung des Coronavirus haben die Behörden in China wieder Ausgangssperren verhängt. In der Provinz Hebei, die die Hauptstadt Peking umschließt, wurden 500 neue Infektionen nachgewiesen. Am Montag waren es 82 Infektionen in Hebei gewesen und 103 landesweit - die höchste Tageszahl in China seit Juli.