Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tanzen, Testen, Maske - Konzerterlebnis in Pandemiezeiten

euronews_icons_loading
Tanzen, Testen, Maske - Konzerterlebnis in Pandemiezeiten
Copyright  Euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Endlich wieder Live-Musik - auf diesen Tag hatten nicht nur die Fans von Love of Lesbian lange gewartet. In Barcelona hat die Indie-Pop-Band das erste große Konzert in Europa 2021 gegeben. Die Musikveranstaltung vor 5000 Zuschauern im Palau Sant Jordi in der katalanischen Mittelmeerstadt galt als Test, ob Infektionen bei Kulturveranstaltungen mit vielen Besuchern verhindert werden können. Vor dem Konzert mussten sich alle Besucher an einer von 3 Teststationen einem Antigen-Test unterziehen. Nur mit negativem Testergebnis ging es in den Konzertsaal. Während des Konzerts trugen die Zuschauer Masken, hielten aber keine Abstände untereinander ein.

Ein ungewohntes Bild mitten in der Pandemie

Nach Angaben des leitenden Arztes, der die Tests vor dem Konzert überwachte, wurden drei Personen positiv getestet. Alle anderen Fans der Indie-Pop-Band konnten am Konzert teilnehmen.

"Wir glauben und zeigen auch, dass mit diesem Sicherheitskonzept ein sicheres Umfeld geschaffen wird, um gemeinsam ein Konzert zu erleben."
Albert Guijarro
Veranstalter

Die örtlichen Gesundheitsbehörden hatten den Konzertveranstaltern vorab eine Sondergenehmigung erteilt. Das Konzept aus Test und Maskenpflicht kam bei den Besuchern gut an. Es dürfte vorerst das einzige Großevent sein. In der spanischen Bevölkerung ist die Sorge vor den Auswirkungen der dritten Welle aktuell groß.