Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Prognose: Borissows Partei GERB bei Wahlen in Bulgarien vorne

euronews_icons_loading
Prognose: Borissows Partei GERB bei Wahlen in Bulgarien vorne
Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Partei von Ministerpräsident Boiko Borissow hat die Wahlen in Bulgarien ersten Prognosen zufolge gewonnen, die absolute Mehrheit aber verfehlt. Wie das Meinungsforschungsinstitut Gallup International auf Grundlage von Wählerbefragungen nach der Stimmabgabe am Sonntag mitteilte, kommt Borissows bürgerliche Partei GERB auf 25 Prozent der Stimmen.

Zweitstärkste Kraft mit 17,1 Prozent wird demnach die Protestpartei "Es gibt so ein Volk" des TV-Moderatoren und Kabarettisten Slawi Trifonow. Die oppositionellen Sozialisten erreichen mit 16,7 Prozent laut Gallup Platz drei. Zwei weitere Protestparteien, die Türkenpartei DPS sowie die nationalistische WMRO, ziehen den Prognosen zufolge ebenfalls ins Parlament ein.

Angesichts der Kräfteverteilung zeichnet sich eine schwierige Regierungsbildung ab.