Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Australotitan - Der größte Saurier des Kontinents

Von Beatrix Asboth
euronews_icons_loading
Australotitan Beinknochen
Australotitan Beinknochen   -   Copyright  AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Ein im australischen Outback entdeckter gigantischer Dinosaurier ist als neue Spezies identifiziert worden. Laut Paläontologen ist er einer der größten Dinosaurier, die jemals die Erde bevölkerten.

Vor 15 Jahren wurden die ersten Fundstücke entdeckt, jetzt ist der Australotitan cooperensis aus der Familie der Titanosaurier endlich beschrieben und wissenschaftlich benannt.

Australotitan war so lang wie ein Basketballfeld und doppelt so hoch wie ein LKW-Gespann. Das ist riesig., Australiens größte Dinosaurierart, und es ist das größte laufende Landtier, dass das Outback je gesehen hat.
Scott Hocknull
Paläontologe, Queensland Museum

Entdeckt im Eromanga-Becken etwa 1.000 Kilometer westlich von Brisbane, verbrachten die Paläontologen Jahre mit der wissenschaftlichen Bestimmung – und der Berechnung seiner Grösse: In metrische Massstäbe übersetzt war der Australotitan geschätzte 5 bis 6,5 Meter hoch – bei einer Länge von 25-30 Metern.

Zahlreiche andere Dinosaurierskelette wurden in der Gegend gefunden, Entdeckungen wie diese seien nur die Spitze des Eisbergs, so die Wissenschaftler.