Australian Open: Serena Williams sagt ab - Spielt Novak Djokovic?

Novak Djokovic (links im Bild) und Serena Williams (rechts im Bild)
Novak Djokovic (links im Bild) und Serena Williams (rechts im Bild) Copyright Bernat Armangue/ The Associated Press (links Bild); Thibault Camus / The Associated Press (rechtes Bild)
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres besteht eine Impfpflicht, der Weltranglistenführende lässt offen, ob er sich hat impfen lassen.

WERBUNG

Mit oder ohne Novak Djokovic? Diese Frage stellt sich die Tenniswelt rund sechs Wochen vor dem Auftakt der Australian Open. Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres besteht eine Covid-19-Impfpflicht.

Der Serbe ist laut Turnierleitung für Melbourne gemeldet, doch der Weltranglistenführende gibt keine Auskunft darüber, ob er sich hat impfen lassen. Djokovic ist neunmaliger Australian-Open-Sieger.

Djokovics Vater hatte gegenüber serbischen Medien geäußert, dass sein Sohn das Turnier in Melbourne aufgrund der dort geltenden Bestimmungen wohl auslassen werde.

Serena Williams: Körperlich noch nicht in der nötigen Verfassung

In der Damen-Konkurrenz wird Serena Williams fehlen. Die US-Amerikanerin hat das Turnier siebenmal gewonnen, zuletzt 2017. Sie fühle sich körperlich noch nicht in der Verfassung, um in Australien dabei zu sein, gab die 40-Jährige bekannt.

Zuletzt spielte sie im Juni in Wimbledon, bei dem Rasenturnier zog sich Williams eine Oberschenkelverletzung zu.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Tochter Olympia (4) mit dabei: Serena Williams gewinnt Auftakt-Match bei US-Open

Nächster Stopp Quarantänehotel - Visum-Krimi um Djokovic in Melbourne

Australian Open 2022 - Wildcard für Andy Murrray