EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

"Wer soll das bezahlen?": Proteste gegen verzehnfachte Energiepreise im Kosovo

"Wer soll das bezahlen?": Proteste gegen verzehnfachte Energiepreise im Kosovo
Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Energiepreise im Kosovo waren jahrelang die niedrigsten in Europa. Jetzt sind die explodiert und die Menschen demonstrieren dagegen.

WERBUNG

Im Kosovo haben hunderte Menschen gegen steigende Energiepreise demonstriert. Sie versammelten sich vor dem Parlament und forderten die Regierung auf, geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Die Energiepreise im Kosovo gehören zu den niedrigsten in Europa, weil sie stark suventioniert werden. Die Regierung sagt, dass dafür künftig nicht mehr genug Geld da ist. Das Land muss etwa 40 Prozent seines Energiebedarfs mit Importen decken. Die Preise haben sich im Vergleich zum Vorjahr verzehnfacht.

Die Energiepreise hatten sich in diesem Zeitraum überall in Europa erhöht. Allerdings sind die Steigerungsraten nicht überall so hoch.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Jeden Tag Ungerechtigkeit": In Nordkosovo kommen viele nicht mehr an ihr Geld

Euro statt Dinar: In Nordkosovo demonstrieren Tausende gegen neue Währung

Nach Dinar-Verbot in Nordkosovo: Serbien ist empört – Brüssel stellt Forderungen