EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Frankreich ist im WM-Finale

Frankreich ist im WM-Finale
Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Franzosen setzen sich bei der Fußball-WM in Katar mit 2:0 gegen Marokko durch

WERBUNG

Frankreich steht im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft. Das Team von Trainer Didier Deschamps setzte sich beim Halbfinale mit 2:0 gegen Marokko durch. Damit hat Frankreich weiterhin die Chance, seinen Titel als Weltmeister zu verteidigen. Den Marokkanern bleibt aber das historische Erlebnis, es erstmals mit einem afrikanischen Team ins Halbfinale geschafft zu haben.

Das erste Tor erzielte Abwehrspieler Theo Hernández bereits in der fünften Minute. Nach einem Abwehrfehler flipperte der Ball im marokkanischen Strafraum Richtung Hernández, der leicht artistisch an Torwart Yassine Bounou vorbei zur Führung traf – so früh wie seit 1958 kein Spieler mehr in einem WM-Halbfinale. Doch ausgemacht war die Partie danach noch lange nicht. Marokko zog merklich an und hatte Chancen, Frankreichs Abwehr wackelte deutlich. Zudem waren die Fans des marokkanischen Teams deutlich präsenter; bei französischem Ballbesitz war durchgehend ein lautes Pfeifkonzert zu hören.

Dem Spiel war ein kurioser Unfall vorangegangen: Beim Aufwärmen der Franzosen am Mittwochabend war ein Fan von einem Ball des Starstürmers Kylian Mbappé getroffen worden. Der 23-Jährige von Paris Saint-Germain hatte den Ball versehentlich auf die Tribüne gedroschen. Anhänger, die neben ihm im Al-Bait Stadion standen, versorgten den Mann. Mbappé entschuldigte sich umgehend bei ihm.

Im Finale am Sonntag wird Frankreich gegen Argentinien antreten. Das Spiel um den dritten Platz tragen Marokko und Kroatien am Samstag aus.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Fußball-WM in Katar: Frankreich gegen Argentinien im Endspiel

Extinction Rebellion stürmt Chemiewerk: "Verschmutzung der Muttermilch"

WM-Finale Argentinien gegen Frankreich