EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Ohne Hut, ohne Wasser in der Sonne: Netanjahu verbringt Nacht in Klinik

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu
Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von Euronews mit AP, dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Israels Ministerpräsident musste die Nacht im Krankenhaus verbringen - er hat wohl zu wenig getrunken.

WERBUNG

Nach einer Nacht im Krankenhaus hat Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu erklärt, dass es ihm gut gehe. Er war am Freitagabend in ein Krankenhaus nahe Tel Aviv eingeliefert worden. Nach Angaben eines Sprechers war die Ursache seines Klinikaufenthalts eine Dehydrierung.

In einer Videobotschaft aus dem Krankenhaus sagte der 73-Jährige, er sei am Freitag ohne Kopfbedeckung und ohne Wasser in der Sonne gewesen. "Keine gute Idee", sagte Netanjahu.

Er hatte den Tag mit seiner Familie am See Genezareth verbracht, einem beliebten Urlaubsort im Norden Israels. Dort sind die Temperaturen am Freitag auf 39 Grad geklettert.

Der 73-jährige Netanjahu war in der Vergangenheit öfter wegen gesundheitlicher Probleme im Krankenhaus gewesen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Waldbrand: Hunderte Menschen auf Urlaubsinsel La Palma evakuiert

Neuwahlen jetzt! Erneut Massenproteste gegen die Regierung Netanjahu in Jerusalem

Netanjahu löst Kriegskabinett auf und will ohne Opposition weitermachen