EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Frankreich gewinnt 4 : 0 gegen Marokko und steht im Viertelfinale

Überglücklichen Französinnen ziehen bei der WM ins Viertelfinale ein
Überglücklichen Französinnen ziehen bei der WM ins Viertelfinale ein Copyright PATRICK HAMILTON/AFP
Copyright PATRICK HAMILTON/AFP
Von Euronews mit AFP
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Team aus Frankreich hat bei der WM Marokko 4 : 0 geschlagen und damit ins Viertelfinale geschafft. #FRAMAR

WERBUNG

"Les Bleues" sind überglücklich - und das ist auf den Fotos gut zu sehen.

Das Team aus Frankreich hat Marokko 4 : 0 besiegt und steht nach dem Match in Adelaide bei der WM in Australien und Neuseeland im Viertelfinale.

Eugénie Le Sommer schoss zwei Tore, die weiteren erzielten Kenza Dali und Kadidiatou Diani. Schon 2019 hatten die Französinnen das Viertelfinale erreicht.

Das Team aus Frankreich spielt am Freitag (9h00/07h00 GMT) in Brisbane gegen die Gastgeberinnen aus Australien.

Doppelpack von Eugénie Le Sommer

Die 34-jährige Eugénie Le Sommer steht - wie viele Top-Fußballerinnen der WM - bei Olympique Lyon unter Vertrag. Sie ist in Grasse in der Nähe der Côte d'Azur geboren und hat zunächst in Männer-Teams Fußball gespielt.

Für die Marokkanerinnen ist das WM-Abenteuer zu Ende, aber der Einzug ins Achtelfinale galt für das Team, das wie Deutschland zunächst Teil der Gruppe H war, schon als ein beachtlicher Erfolg.

Auch Kolumbien ist im Viertelfinale

Kolumbiens Fußballerinnen stehen erstmals in einem WM-Viertelfinale. Mit 1:0 (0:0) besiegte die Elf das Überraschungsteam aus Jamaika durch ein Tor von Kapitänin Catalina Usme in der 51. Minute. Am Samstag spielt Kolumbien gegen die Europameisterinnen aus England.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Plötzlich sogar Titelfavorit: Japan folgt Spanien ins WM-Viertelfinale

Fußball-WM: Australien und Japan sind Gruppensieger - Schweiz im Achtelfinale gegen Spanien

"Eine riesige Freude": Spaniens Fußballerinnen feiern ihren ersten WM-Titel