EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Magische Atmosphäre auf den Friedhöfen Mexikos

Tag der Toten in Mexiko.
Tag der Toten in Mexiko. Copyright Maria Alferez/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Copyright Maria Alferez/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Es herrscht eine magische Atmosphäre auf den Friedhöfen in Mexiko am Tag der Toten, besonders in den Abendstunden. Tausende Kerzen tauchen die mit Blumen geschmückten Gräber in warmes Licht.

WERBUNG

Es herrscht eine magische Atmosphäre auf den Friedhöfen in Mexiko am Tag der Toten, besonders in den Abendstunden. Tausende Kerzen tauchen die mit Blumen geschmückten Gräber in warmes Licht. 

In Mexiko feiern die Menschen am 1. und 2. November den Tag der Toten. Zuhause und auf Friedhöfen gedenken sie verstorbener Angehöriger. In Oaxaca zum Beispiel fanden Mahnwachen zu Ehren der Toten statt. Familien feierten mit Speisen und Getränken neben den Gräbern.

Der "Día de los Muertos" - eine Mischung aus dem katholischen Allerheiligen und vorspanischen Bräuchen - ist eines der farbenprächtigsten Feste in Mexiko und Teil des Immateriellen UNESCO Kulturerbes.

Für die Kinder gibt es Totenschädel aus Zuckerguss oder "Pan de Muerte", Totenbrot. In den Häusern werden mit Kerzen, orangen Blumen und Krepppapier geschmückte Altäre aufgestellt. Den toten Angehörigen werden Opfergaben wie Brot, Salz, Tequila und Zigarren dargereicht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Größter Migranten-Trek seit über einem Jahr marschiert los

Mexiko-Stadt: Fröhliches Pilgern mit bunten Farben und Musik

Nach Verbot: Wieder Stierkämpfe in Mexiko