EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Ein König zum Ablecken - Charles III jetzt als Briefmarke

Die Briefmarke mit dem Profil von König Charles III.
Die Briefmarke mit dem Profil von König Charles III. Copyright AFP PHOTO / ROYAL MAIL
Copyright AFP PHOTO / ROYAL MAIL
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Königin ist tot, es lebe der König: Ab Dienstag wird es in Großbritannien Charles den III. auch auf Briefmarken geben. Altbestände mit der Queen sollen nicht eingestampft werden - ganz im Einklang mit Charles' Überzeugungen als Umweltschützer.

WERBUNG

Die Königin ist tot, es lebe der König: Ab Dienstag wird es in Grossbritannien Charles den III. auch auf Briefmarken geben. Das Design ist traditionell mit dem nach links ausgerichten Profil, bricht aber mit einem Brauch: Auf der Briefmarke ist der Royal ohne Krone zu sehen. 

Allerdings dürften viele Kunden noch weiterhin Briefmarken mit der im September gestorbenen Queen bekommen, denn Altbestände sollen nicht eingestampft werden - ganz im Einklang mit Charles' Überzeugungen als Umweltschützer.

Australien wird künftig auf britische Monarchen verzichten, zumindest auf Geldscheinen. Nach dem Tod von Elizabeth II. solle ihr Nachfolger Charles III. nicht auf Banknoten erscheinen, erklärte die Zentralbank. Stattdessen solle auf der Fünf-Dollar-Banknote, auf der bisher die verstorbene Queen prangt, künftig ein Indigenen-Motiv abgebildet werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Shocking!" Charlie Hebdo nimmt Charles III. aufs Korn

Brexit, Humor und tadelloses Deutsch: Was Sie über Rede von König Charles in Berlin wissen sollten

Zu viel Feuer und viel zu laut? Ärger mit Rammstein in Dresden