Abseits des Massentourismus: Von diesen Orten in Spanien haben sie noch nie gehört

El Hierro ist eine der Empfehlungen von Timon für ungewöhnliche Orte in Spanien
El Hierro ist eine der Empfehlungen von Timon für ungewöhnliche Orte in Spanien Copyright Office de Tourisme des Canaries
Copyright Office de Tourisme des Canaries
Von Saskia O'Donoghue
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Dieser Artikel wurde im Original veröffentlicht auf Englisch

Timon van Basten bereiste 40 Länder, bevor er Spanien zu seiner Heimat machte.

WERBUNG

Wenn Sie ein Reiseliebhaber sind, waren Sie wahrscheinlich schon einmal in Spanien und haben vielleicht Barcelona, Madrid und mindestens eine Kanaren- oder Baleareninsel erkundet - aber wenn Sie sich jemals gefragt haben, wo in Spanien es noch relativ unerforschte Gebiete gibt, haben wir einige Vorschläge.

Euronews Travel sprach mit Timon van Basten, einem Reiseleiter in Spanien und dem Gründer von Travel Spain 24.

Reiseührer Timon in seinem Büro
Reiseührer Timon in seinem BüroTimon van Basten

Er ist Niederländer und hat mehr als 40 Länder bereist, lebt aber seit fünf Jahren in Spanien.

Wir haben ihn nach den besten Orten abseits der ausgetretenen Pfade in seiner Wahlheimat gefragt.

"Es ist der spanische Geist, der dieses Land so besonders macht. Diese Lebensfreude, die bis spät in die Nacht die Straßen erfüllt, wenn wir von Tapas-Bar zu Tapas-Bar ziehen, plaudern und lachen. Die schnellsten Trommeln auf den Festen der Semana Santa. Die schiere Tapferkeit der Läufer in Pamplona. Der Funke, der selbst gewöhnliche Tage in ein rauschendes Fest verwandelt. Es ist lebendig!"
Timon van Basten
Gründer von Travel Spain 24

Los Pueblos Blancos in Andalusien

"Die meisten Touristen kommen nicht über Ronda oder Sevilla hinaus", sagt Timon gegenüber Euronews Travel, "aber die weißen Dörfer in den Bergen und Hügeln sind wie eine Reise in die Vergangenheit".

"Städte wie Zahara de la Sierra und Grazalema bieten verwinkelte Gassen, leckere Tapas und atemberaubende Aussichten, ohne die Menschenmassen."

Ein Blick auf das malerische Zahara de la Sierra in Andalusien
Ein Blick auf das malerische Zahara de la Sierra in AndalusienLior Shapira via Unsplash

Timon empfiehlt die historischen Reiseziele wegen ihrer "weißen Häuser und kleinen Schlösser". Er fügt hinzu: "Oliven wachsen um Hügel und Klippen herum. Es macht Spaß, zu wandern und auf den Plätzen der Dörfer zu entspannen. Im Frühling blühen Wildblumen.

Wenn das nicht idyllisch klingt, dann wissen wir nicht, was es ist!

Las Médulas in León

"Kaum ein Reisender hat davon gehört, aber es ist eine der einzigartigsten Sehenswürdigkeiten, die ich je gesehen habe", sagt Timon über diesen atemberaubenden Ort im Nordwesten des Landes.

Der Ort hat eine reiche Geschichte, da die Römer vor Jahrhunderten Gold aus den Minen holten. Heute, so Timon, bietet Las Médulas "eine surreale Landschaft mit hoch aufragenden rötlichen Klippen und Steinsäulen, die es in Spanien nirgendwo sonst gibt".

Las Médulas sind bekannt für ihre beeindruckenden rötlichen Farbtöne
Las Médulas sind bekannt für ihre beeindruckenden rötlichen FarbtöneGiuseppe B via Unsplash

Obwohl der Ort nicht besonders bekannt ist, kann man dank zahlreicher Wanderwege, die die Landschaft durchziehen, und eines kleinen Museums, der Aula Arqueologica, durchaus mehr über das alte Erbe der Region erfahren.

Laut Timon ist die Region ein ganzjähriges Reiseziel, denn "auf den nahegelegenen Bauernhöfen kann man die lokalen Weine in den Farben des Herbstes probieren" - was zu dieser Jahreszeit ein besonders eindrucksvolles Erlebnis ist.

La Garrotxa in Katalonien

Barcelona ist eine der meistbesuchten Städte Spaniens, und so ist es nicht verwunderlich, dass dieser Hotspot in Katalonien überfüllt ist und, wie Timon Euronews berichtet, von "Touristenmassen" überschwemmt wird.

Die Region ist vor allem für ihren Ziegenkäse und die Zona Volcànica de la Garrotxa bekannt - ein riesiger Naturpark mit vielen erloschenen Vulkankegeln - und hat noch viel mehr zu bieten.

Timon empfiehlt einen Besuch in der "zerklüfteten Vulkanregion mit ihren mittelalterlichen Städten", wie Santa Pau, das um eine Burg herum gebaut wurde, oder Besalú mit seiner malerischen romanischen Brücke.

Ziemlich magisch - die Milchstraße in Santa Pau
Ziemlich magisch - die Milchstraße in Santa PauMarc Sendra Martorell via UnSplash

"Santa Pau und Castellfollit de la Roca bieten zwar keine großen Attraktionen, machen dies aber durch ihren kleinstädtischen Charme und die ausgezeichnete katalanische Küche mehr als wett", sagt er.

Ein Muss für Naturliebhaber, fügt Timon hinzu und erklärt, dass die Wander- und Radfahrmöglichkeiten dort erstklassig sind. Auch den Wald, der "in alten Vulkanen mit Birken und Eichen wächst", sollte man sich nicht entgehen lassen, meint er.

Wenn Ziegenkäse nicht Ihr Ding ist, haben Sie Glück: "Wurst, gebratenes Gemüse und cremige Desserts" sind ebenfalls regionale Spezialitäten.

WERBUNG

El Hierro auf den Kanarischen Inseln

Während viele Fans der spanischen Kultur wahrscheinlich schon die Kanarischen Inseln Teneriffa, Gran Canaria oder Lanzarote besucht haben, werden nicht viele einen Fuß auf El Hierro gesetzt haben.

Die am weitesten südlich und westlich gelegene Inselgruppe ist auch die kleinste - und bietet mit das beste Wetter auf den gesamten Kanaren.

"Die winzige, abgelegene Insel hat eine Atmosphäre wie am Ende der Welt, mit Lavaströmen, Vulkankratern und üppigen Klippen, die in den Atlantik stürzen", sagt Timon.

Warum nicht in die kleinste kanarische Insel El Hierro eintauchen?
Warum nicht in die kleinste kanarische Insel El Hierro eintauchen?Víctor Martín on Unsplash

Er empfiehlt, ein Auto zu mieten, um die Insel in ihrem ganzen Ausmaß zu erleben und "in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden, mit malerischen Dörfern, abgelegenen Stränden und ruhigen Wanderwegen, die es zu entdecken gilt".

Es handelt sich um eine wirklich einzigartige Landschaft mit einer Küste, die "Wälder, Klippen und Wellen" aufweist, während der See El Golfo, der im Krater eines alten Vulkans entstanden ist und durch ungewöhnliche Algen seine einzigartige Färbung erhält, einen herrlichen Anblick bietet.

WERBUNG

Auch für diejenigen, die umweltfreundlich reisen wollen, ist El Hierro eine gute Wahl.

Die Insel baut ihre Fähigkeit, Wasser- und Windkraft zu kombinieren, ständig aus, so dass sie eines Tages ihre gesamte Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen könnte.

Sierra de Francia in Kastilien und León

Auf halbem Weg zwischen Madrid und der portugiesischen Grenze stößt man auf die Bergkette Sierra de Francia.

Sie liegt nur einen Steinwurf von der Stadt Salamanca entfernt, aber die gesamte Region ist nur dünn besiedelt - und ihre wenigen Städte sind für ihren hohen kulturellen Wert bekannt.

"Von Kastanienwäldern bis hin zu sanften grünen Hügeln mit Steindörfern ist diese unberührte ländliche Region von schlichter Schönheit", sagt Timon. "Lassen Sie sich im verschlafenen La Alberca nieder, um die Landschaft zu durchstreifen und den hausgemachten Schafhirteneintopf Migas ohne viel Aufhebens zu genießen."

WERBUNG
Ein Teil des schönen Ausblicks auf die Sierra de Francia
Ein Teil des schönen Ausblicks auf die Sierra de FranciaFlickr/Creative Commons

Es ist ein weiteres Ziel für diejenigen, die der Hektik des Alltags entfliehen wollen, sagt Timon: "Sie können hervorragend wandern und Rad fahren, um die grüne Landschaft zu erkunden, die einen Vorgeschmack auf das Landleben bietet."

Zusammen mit der benachbarten Sierra de Béjar bildet die Sierra de Francia ein Biosphärenreservat, was bedeutet, dass die Behörden darauf achten, die Erhaltung der Artenvielfalt des Gebiets mit seiner nachhaltigen Nutzung in Einklang zu bringen.

Darüber hinaus wurden einige Orte des Gebirgszugs offiziell zum Conjunto Histórico-Artístico erklärt - ein Vorhaben, das darauf abzielt, Gebäude, Objekte und Landschaften von besonderer historischer Bedeutung zu erhalten, zu bewahren und zu schützen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die besten Strände der Welt liegen alle in Europa: Portugal, Italien und Spanien sind die Favoriten

Innerhalb 90 Sekunden: Was passiert bei einer Flugzeug-Evakuierung?

Gefälschte Schilder am Strand führen englischsprachige Touristen in die Irre