Die 3. Brigade der ukrainischen Armee wurde nach eigenen Angaben von Veteranen des ehemaligen Asow-Regiments gebildet

Video. Krieg Hautnah: Helmkameraaufnahmen aus den Schützengräben bei Bachmut

Die 3. Brigade erklärte, die Operation sei am Samstag, den 24. Juni von Mitgliedern des 1. mechanisierten Bataillons der Brigade mit GoPro-Kameras gefilmt worden.

Die 3. Brigade erklärte, die Operation sei am Samstag, den 24. Juni von Mitgliedern des 1. mechanisierten Bataillons der Brigade mit GoPro-Kameras gefilmt worden.

Über die Zahl der Opfer wurden keine Angaben gemacht, aber die Brigade erklärte, die russische Brigade sei "zerschlagen" worden. Die 3. Brigade der ukrainischen Armee wurde nach eigenen Angaben von Veteranen des ehemaligen Asow-Regiments gebildet. 

Das Asow-Regiment oder Asow-Bataillon war eine Untereinheit der Nationalgarde der Ukraine in Mariupol in der Küstenregion des Asowschen Meeres und ist ursprünglich aus einer rechtsextremen Bürgerwehr hervorgangen.