EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Papst bekräftigt Reformwillen

Papst bekräftigt Reformwillen
Copyright 
Von Christoph Debets
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Papst Franziskus will die von ihm eingeleitete Reform der römischen Kurie entschlossen vorantreiben. Beim Weihnachtsempfang für die Kurienkardinäle

WERBUNG

Papst Franziskus will die von ihm eingeleitete Reform der römischen Kurie entschlossen vorantreiben. Beim Weihnachtsempfang für die Kurienkardinäle und anderen vatikanischen Würdenträger sprach Franziskus von den Krankheiten, an denen die Kurie leide.

“Einige Krankheiten der Kurie sind in diesem Jahr aufgetreten und haben keine geringen Schmerzen an Körper und Geist hervorgerufen. Die Reform muss mit Entschlossenheit, Klarheit und Bestimmtheit vorangetrieben werden, denn die Kirche bedarf ständiger Reformen”, sagte Franziskus.

Der Papst traf auch die Angestellten des Vatikan. Sie rief er auf, sich stärker um ihre Familie und um ihre Ehe zu kümmern. Ehepaaren, Eltern und Kindern, die sich streiten, riet er, noch am Abend Frieden zu schließen.

Weiterführende Links

Die Ansprachen des Papstes im Wortlaut

WEIHNACHTSEMPFANG FÜR DIE RÖMISCHE KURIE ANSPRACHE VON PAPST FRANZISKUS

INCONTRO CON TUTTI I DIPENDENTI DELLA SANTA SEDE E DELLO STATO DELLA CITTÀ DEL VATICANO, CON I RISPETTIVI FAMILIARI DISCORSO DEL SANTO PADRE FRANCESCO

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Papst Franziskus fordert Russland und Ukraine zum Austausch aller Gefangenen auf

Ostern unter hohen Sicherheitsvorkehrungen - Papst predigt Hoffnung

Papst Franziskus zu seinem Gesundheitszustand: "Ich bin noch nicht genesen"