Frau (!) auf saudischem Botschaftersessel in Washington

Frau (!) auf saudischem Botschaftersessel in Washington
Schriftgrösse Aa Aa

Saudi-Arabien schickt erstmals eine Botschafterin in die USA. Nach einer von der saudischen Agentur SPA am frühen Sonntagmorgen verbreiteten Erklärung des Königshauses in Riad soll Prinzessin Rima Bint Bandar bin Sultan bin Abdulasis künftig die diplomatische Vertretung in Washington leiten. Die in den USA ausgebildete Prinzessin sei vom Forbes-Magazin für Nahost an 16. Stelle der 200 mächtigsten Frauen der arabischen Welt gelistet worden, schrieb die Agentur.

Ihr Vorgänger Khalid bin Salman, der jüngere Bruder des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman, soll in Riad stellvertretender Verteidigungsminister werden. Die beiden waren nach dem Mord an dem regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul international in die Kritik geraten. Der US-Geheimdienst CIA macht den saudischen Kronprinz direkt für den Mord an Kashoggi verantwortlich.