Eilmeldung
This content is not available in your region

Neues Planetensystem entdeckt

euronews_icons_loading
Neues Planetensystem entdeckt
Schriftgrösse Aa Aa

Astronomen haben ein Planetensystem entdeckt, das ihnen Rätsel aufgibt. Nach neuesten Erkenntnissen umkreist ein riesiger Planet einen Winzling – einen Roten Zwergstern von nur knapp einem Achtel der Masse unserer Sonne.

Forscher haben im Team gearbeitet

Nach bisherigen Forschungserkenntnissen kann bei einem solch kleinen Stern kein derart großer Planet entstehen. Wie kann das also sein? Mit dieser Frage haben sich Astronomen am Institut für Weltraumforschung Katalonien beschäftigt.

Im Magazin Science schreiben sie, dass sich der neu entdeckte Planet nicht in der üblichen Weise gebildet habe.

Bisher ging man davon aus, dass zuerst ein fester Kern aus zusammenwachsenden Teilchen entsteht und sich erst dann Gas ansammelt. Zu ihrer Überraschung beobachteten sie, dass sich der Planet direkt aus dem Gas zu bilden schien.

Internationale Beachtung

Das Team aus Spanien hat auch Kollegen aus Schweden, der Schweiz und Deutschland in die Studie miteinbezogen.

Die internationalen Kollegen bestätigten, dass es sich hierbei um eine neue Art der Planetenbildung handelt.