Euronews am Abend | Die Nachrichten vom 17.12.2019

Euronews am Abend | Die Nachrichten vom 17.12.2019
Copyright Euronews
Von Anja BenczeDeutsche Redaktion Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Themen u.a.: Nach mehr als 33 Jahren US-Haft: Jens Söring wieder zurück in Deutschland, Schwarzer Streik-Dienstag in Frankreich, #GlobalGenderGap Report: Noch 100 Jahre bis zur Geschlechtergerechtigkeit, - UND: #Missbrauch in der Kirche - #Franziskus hebt "päpstliches Geheimnis" auf

WERBUNG

Wie kommt ein Mensch, der mehr als drei Jahrzehnte - aus welchem Grund auch immer - in Haft verbracht hat mit dem Leben in der Freiheit zurecht? Er müsse nicht resozialisiert, sondern sozialisiert werden, sagen Experten, wie ein Kind Strategien und Verhaltensweisen erlernen, um in der Gesellschaft draußen zurechtzukommen. So ergeht es ab heute dem Ex-Häftling Jens Söring, für den in Deutschland ein neues Leben beginnt.

Die Schlagzeilen an diesem Dienstag:

- Nach mehr als 33 Jahren in US-Haft: Wegen Doppelmordes verurteilter Ex-Häftling Jens Söring wieder zurück in Deutschland

- Schwarzer Dienstag in Frankreich: landesweite Streiks legen das öffentliche Leben lahm

- Global Gender Gap Report: Noch 100 Jahre bis zur Geschlechtergerechtigkeit

- Estnischer Innenminister drückt sich um Entschuldigung bei finnischer Ministerpräsidentin

- UND: Missbrauch in der Kirche - Franziskus hebt "päpstliches Geheimnis" auf

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Kommentare auf Facebook, Twitter und Instagram!

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Reporter ohne Grenzen: Weltweit weniger Journalisten getötet

Verkehrschaos: Streiks lähmen Paris

Deutschland: Wird das „Misgendern" bald unter Strafe gestellt?