Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

UNESCO - strenge Hüterin des Welterbes

Von su mit AP
euronews_icons_loading
UNESCO - strenge Hüterin des Welterbes
Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

In der chinesischen Stadt Fuzhou tagt bis Ende Juli das UNESCO-Welterbe-Komitee. Um seine Liste zu aktualisieren.

Die Idee der Welterbeliste: Natur- und Kulturerbestätten von außergewöhnlichem universellen Wert für die gesamte Menschheit zu bewahren. Die Vertragsstaaten der Welterbekonvention sind aufgerufen, bedeutende Stätten auf ihrem Territorium zu benennen und in einem Nominierungsverfahren zu präsentieren.

Auch ein Wald in Bosnien und andere Naturschätze könnten bald in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen werden.

Rosa Rakita, verantwortliche Forstwirtschafterin im Janj-Forst:

"Jede menschliche Aktivität und Eingriffe sind hier strengstens verboten. Wir haben einen klaren Bewirtschaftungsplan, ich treffe mich hier mit meinem Mitarbeiter und Kollegen, einem Ökologen, wir laufen regelmäßig das Gelände ab und wir haben auch Förster von hier."

ELBTAL UND LIVERPOOL

Der Titel verpflichtet zum Erhalt der Stätten. Und das kann auch nach hinten losgehen: 2009 wurde das Dresdner Elbtal wegen der umstrittenen Waldschlösschenbrücke von der Liste gestrichen. Und jetzt könnte es den Hafen von Liverpool erwischen – wegen eines neuen Stadions.

´Mechtild Rössler, Direktorin des Welterbezentrums der UNESCO, Paris:

„Wir wollen die Entwicklung nicht blockieren, aber sie muss wirklich mit dem Listing des Standorts in Einklang gebracht werden. Und in Liverpool hat das hat anscheinend nicht geklappt, trotz des Dialogs, den wir jahrelang mit der Stadt geführt haben. Das bedauere ich sehr."

Bevor es soweit kommt, zücken die UNESCO-Puristen ihre „Rote Liste“ der gefährdeten Welterbe-Objekte. Liverpool zum Beispiel weiß seit mehr als acht Jahren, dass sein Titel in Gefahr ist. Und aufgepasst, Wien: Seit mindestens drei Jahren wird genau verfolgt, ob der Heumarkt – trotz eines Neubaus – weiter mit den Pyramiden auf einer Liste geduldet werden kann.

su mit AP