euronews_icons_loading
Sant Petersburg: Ein leicht getrübtes Wintermärchen

Über Nacht mussten 1000 Räumfahrzeuge und ebensoviel zusätzliches Personal mobilisiert werden: Innerhalb von 24 Stunden fiel in Sankt Petersburg so viel Schnee wie sonst innerhalb von zehn Tagen im Winter.