Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Der Duft der Freiheit: Erster Tag ohne Covid-Beschränkungen in Schweden

Access to the comments Kommentare
Von Serguei Doubine
euronews_icons_loading
Der Duft der Freiheit: Erster Tag ohne Covid-Beschränkungen in Schweden
Copyright  Andres Kudacki/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved

Schweden und die Schweiz haben zusammen mit Dänemark, Norwegen, Finnland, Irland, den Niederlanden, Italien, Litauen, Frankreich und dem Großbritannien angekündigt, dass sie die COVID-Beschränkungen aufheben und ihre Länder öffnen werden.

Schweden

In Schweden sind die Corona-Beschränkungen aufgehoben worden, ein gewisses Gefühl von Freiheit liegt in der Stockholmer Luft. Viel mitbekommen haben die Bewohner der schwedischen Hauptstadt nicht vomWegfall der restlichen Einschränkunen, trotzdem hat sich die Stimmung verändert.

.

In letzter Zeit gab es sowieso nur noch ziemlich wenig Einschränkungen. Aber man merkt, wie froh die Leute sind. Aber die Medaille hat eben zwei Seiten…

Schweden im Winter ist ein düsteres Land, und die Leute sind einfach sehr, sehr froh, dass wir langsam zur Normalität zurückkehren
Thomasine und Astrid
leben in Stockholm

Keine Einschränkungen mehr, und auch das Homeoffice ist für die meisten Schweden kein Thema mehr.

Die Motivation zu halten, das war schon schwierig. Man hat die Freude nicht, die man sonst an seinem Job und den Kollegen hat. Die gegenseitige Inspiration hat gefehlt.
Hanna Elmstedt
Homeoffice geplagte Schwedin

Großbritannien

Mehrere europäische Länder haben die Beschränkungen bereits aufgehoben oder einen Fahrplan festgelegt. Der britische Premierminister Boris Johnson hat bekannt gegeben, dass er die wenigen noch bestehenden Beschränkungen früher als geplant aufheben will.

Frankreich

In Frankreich gibt es noch Beschränkungen, und der Frust wächst . Mit dem kanadischen Freedom Convoy als Vorbild wollen Hunderte Autofahrer nach einem Aufruf in den sozialen Netzwerken am kommenden Freitag Paris lahmlegen.