EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Papst Franziskus: "Macht die geschundene Welt zu einem besseren Ort"

Papst Franziskus in Lissabon.
Papst Franziskus in Lissabon. Copyright AP Photo/Gregorio Borgia
Copyright AP Photo/Gregorio Borgia
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Beim Weltjugendtag in Portugal ermutigte Papst Franziskus junge Menschen, die von vielen Problemen wieder der Klimakrise, Kriegen und anderen Katastrophen geschundene Welt zu einem besseren Ort zu machen.

WERBUNG

Auf seiner Reise zum Weltjugendtag in Portugal sprach Papst Franziskus am Donnerstag zu Studierenden in Lissabon. Er ermutigte die jungen Menschen, die von vielen Problemen wie etwa der Klimakrise, Kriegen und anderen Katastrophen geschundene Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Er sagte den jungen Leuten, Professoren und Ehrengästen der katholischen Universität, dass viele Probleme des Planeten miteinander verknüpft seien.

"Vergesst nicht, dass wir eine ganzheitliche Ökologie brauchen, dass das Leiden des Planeten mit dem der Armen zusammen gehört werden muss, dass das Drama der Wüstenbildung in Verbindung mit dem der Flüchtlinge gesehen werden muss und das Problem der Migration mit dem des Geburtenrückgangs."

Das Oberhaupt der katholischen Kirche sprach auch mit jungen Pilger:innen aus dem Osten der Türkei, die von dem schweren Erdbeben im Februar betroffen waren.

Außerdem traf der Papst fünfzehn jungen Ukrainer:innen, stellvertretend für die fast 500, die teils als Flüchtlinge aus ganz Europa zum Weltjugendtag gekommen sind.

Der Papst ist für den Weltjugendtag der Katholiken nach Lissabon gereist. Er bleibt bis Sonntag in Portugal. Zu den Höhepunkten des Besuchs zählen die Begegnung mit kranken Jugendlichen im Wallfahrtsort Fátima, wo er voraussichtlich für den Frieden beten wird, das Abendgebet am Samstag sowie die Heilige Messe am Sonntag.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Papst Franziskus fordert Russland und Ukraine zum Austausch aller Gefangenen auf

Papst Franziskus spricht in Oster-Botschaft von Krieg "in den Augen der Kinder"

Ostern 2024: Kaum Touristen in der Via Dolorosa in Jerusalem