Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Speedrunning: Schnelles Spiel für den guten Zweck

Von Euronews
euronews_icons_loading
Speedrunning: Schnelles Spiel für den guten Zweck
Copyright  euronews

Was passiert, wenn Videospiele auf die Spitze getrieben werden? Ein Speedrunning-Treffen ist der richtige Ort, um das herauszufinden. Hier stellen die weltbesten Gamer, die manchmal Zehntausende Übungsstunden hinter sich haben, ihre Techniken auf die Probe.

Beim Speedrunning geht es darum, ein Spiel so schnell wie möglich durchzuspielen, und zwar mit allen Mitteln. Dazu gehört alles, von der Ausnutzung von Software-Fehlern über die Manipulation der Controller bis hin zum Einsatz von einfachen, altmodischen Fähigkeiten.

Gidano, der Gründer der italienischen Speedrunning-Community, sagt: "Ich glaube, dass die Leute zum Speedrunning kommen, weil sie ein Spiel so sehr lieben, dass sie es immer wieder spielen und jeden Aspekt davon lernen wollen."

Dank Software-Fehlern Spiele knacken

Das beinhaltet auch das Entdecken von Softwarefehlern, die von den Entwicklern des Spiels nicht beabsichtigt waren, die aber für Speedrunner oft eine gute Möglichkeit darstellen, Spiele zu "knacken" und noch schneller zu beenden.

Mit Hilfe von "Glitches" kann man im Spiel Abkürzungen nehmen oder Teile überspringen, z. B. indem man durch eine Wand springt, oder man kann einen Feind töten, indem man seine Waffen im Kampf deaktiviert.

Einige Speedrunning-Gemeinschaften gehen sogar noch einen Schritt weiter und manipulieren den Controller, um schneller zu werden - eine Praxis, die innerhalb der Gruppe als völlig legitim angesehen wird.

euronews
ESA Winter-Marathon 2022euronews

Spenden-Marathons

Auch Spenden-Marathons spielen in der Speedrunning-Szene eine große Rolle: 2021 haben Spieler aus aller Welt über 3 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke gesammelt.

Fredrik 'Edenal' Lidholt ist der Gründer der European Speedrun Assembly, bei der sich Gamer zweimal im Jahr im schwedischen Malmö treffen.

Die Speedrunner spielen und streamen sieben Tage lang Tag und Nacht Videospiele, um in einem Marathon Geld für den guten Zweck zu sammeln. Bei der Veranstaltung ESA Winter 2022 wurden über 106.000 Dollar für Alzheimerfonden, eine Stiftung zur Förderung der Alzheimer-Forschung, gesammelt.

Fredrik ist begeistert von dem Potenzial der Spiele, große Summen für wohltätige Zwecke zu sammeln: "Wenn man ins Kino geht, kann man nicht interagieren. Du schaust nur zu. Durch Spenden und jemanden, der am Rand steht und kommentiert, kann man mit den Zuschauern interagieren. Ich glaube, dass diese Interaktion die Spenden höher treiben. Wohltätigkeit und Gaming passen wie die Faust aufs Auge."

Wahre Verbrechen gehen online: Jede Woche schauen wir uns in hacker:HUNTER Next Level echte Geschichten aus der Spieleindustrie an und finden heraus, ob Hacken eine Kraft für das Gute sein kann.