EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

9 unterschätzte Städte in Europa, die Sie besuchen sollten

Farbenfrohe Architektur und Techno-Raves: Posen in Polen wird Sie überraschen.
Farbenfrohe Architektur und Techno-Raves: Posen in Polen wird Sie überraschen. Copyright Canva
Copyright Canva
Von Tim GallagherEuronews Travel
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Sie mögen Städtereisen, haben aber keine Lust sich vor dem Trevi-Brunnen oder dem Eiffelturm durch Menschenmassen zu kämpfen? Dann lohnt sich ein Blick auf unsere neun Städtereisen abseits der Touristenströme.

WERBUNG

Sie mögen Städtereisen, haben aber keine Lust sich vor dem Trevi-Brunnen oder dem Eiffelturm durch Menschenmassen zu kämpfen? Dann lohnt sich ein Blick auf unsere neun Städtereisen abseits der Touristenströme.

Aufregende Kultur, gutes Essen und ein pulsierendes Nachtleben – ohne, dass Sie dafür Wucherpreise in Kauf nehmen müssen. Das bieten diese neun europäischen Metropolen, die keine Hauptstädte sind. Es muss nicht immer Paris, London oder Berlin sein.

9. Posen (Polen): Farbenfrohe Architektur und Underground-Raves

Posen (polnisch Poznań) ist eine der am meisten unterschätzten Städte Polens. Von den farbenfrohen Häusern der malerischen Altstadt bis hin zu den Techno-Raves in den Underground-Clubs hat sie für jede und jeden etwas zu bieten.

Nach der Besichtigung der im gotischen und barocken Stil erbauten Kathedrale auf einer Insel im Fluss Warthe können Sie sich im interaktiven Kulturerbezentrum Brama Poznania über die Geschichte der Stadt informieren.

Probieren Sie unbedingt die für die Region typische wielkopolnische Küche, eine Liebeserklärung an das Wurzelgemüse.

8. München (Deutschland): Wandern, Radfahren und Wellenreiten

Bayerns Hauptstadt ist der perfekte Ort für Reisende, die eigentlich keine großen Städtefans sind. Die Metropole lässt sich super mit dem Rad erkunden, die nahegelegenen Berge laden zum Wandern an. Und im Englischen Garten kann sogar auf der berühmten Eisbachwelle gesurft werden. Ein bisschen Sport kann jedenfalls nicht schaden, nachdem man die vielen leckeren Backwaren und Biere der Stadt probiert hat.

Das allherbstliche Oktoberfest ist natürlich die belebteste Zeit des Jahres. Doch außerhalb dieser Hochsaison ist München mit seinem gemütlichen Flair ideal für einen ruhigen Ausflug. Nicht umsonst wird die Stadt auch Millionendorf genannt.

7. Cork (Irland): Sterne gucken und Whiskey trinken

Irlands zweitgrößte Stadt Cork liegt im Herzen der gleichnamigen grünen, üppig bewachsenen Grafschaft.

Der Fitzgerald’s Park lädt zum Entspannen ein, das Observatorium der Blackrock Castle zum Sternebeobachten. Whiskey-Liebhaber kommen in der Jameson Experience und der Rebel City Distillery auf ihre Kosten, während Kulturinteressierte sich das Cork Opera House und die Crawford Art Gallery ansehen sollten.

6. Danzig (Polen): Milchbars und Marktplätze

Die Hafenstadt Danzig liegt an der polnischen Ostseeküste und bietet mit ihren Kirchen und Marktplätzen mit die schönste Architektur des Landes.

Genießen Sie eine traditionelle Mahlzeit in einer der Danziger Milchbars und bewundern Sie die charakteristischen bunten Gebäude der Stadt, während Sie an der schönen Uferpromenade entlangschlendern.

5. Lyon (Frankreich): Schlemmen wie Gott in Frankreich

Die drittgrößte Stadt Frankreichs ist ein echter Geheimtipp. Sie gilt als kulinarische Welthauptstadt und Stadt des Lichtes – und das zu Recht. Besonders bei Nacht bezaubert die geschichtsträchtige Metropole mit ihrer wunderschönen Atmosphäre.

Restaurants gibt es an jeder Straßenecke – von Sterneküche über Burger bis zum traditionellen "Bouchon". Insgesamt gibt es mehr als 4000 Restaurants – gemessen an der Bevölkerungszahl mehr als in jeder anderen französischen Stadt.

Lyon ist nicht nur ein Reiseziel für sich, sondern auch ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der Nationalparks und Weinberge der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

4. Leipzig (Deutschland): Kunst und Kultur

Leipzig, eines der Schmuckstücke Ostdeutschlands, ist seit dem Mittelalter ein Zentrum für die Künste.

Heute zieht die Stadt mit ihrem Museum der Bildenden Künste und dem Zeitgeschichtlichen Forum anspruchsvolle Kulturliebhaber an. Auch Partygänger kommen dank Leipzigs legendärer Techno-Szene, die teils absolut mit der von Berlin mithalten kann, voll auf ihre Kosten.

Ein Muss ist das alte Industrieviertel Lindenau, wo verfallene Lagerhäuser in Kunsträume umgewandelt wurden.

3. Porto (Portugal): Kulturerbe, Nachtleben und Pastel de Nata

Porto, Heimat des Portweins, ist immer eine Reise wert. Die Atlantikküste ist nur wenige Kilometer entfernt, das pulsierende Nachtleben und der von der UNESCO geschützte mittelalterliche Stadtteil Ribeira ziehen Touristen aller Altersgruppen an.

WERBUNG

Unvergesslich sind auch die Rundfahrten auf dem Douro bei Sonnenuntergang. Unbedingt probieren: Die sündhaft leckeren Blätterteigtörtchen Pasteis de Nata.

2. Glasgow (Schottland): Straßenkunst und Kultur

Die Hafenstadt am River Clyde liegt zwar im kühlen Norden Großbritanniens, doch bei der schottischen Gastfreundschaft wird Ihnen garantiert warm ums Herz.

Als ehemaliges industrielles Kernland ist Glasgow heute ein kulturelles Zentrum und beherbergt die Schottische Oper und das Schottische Ballett.

Die Clydeside Distillery ist ein Muss für Whisky-Liebhaber. Fußballfans werden das Schottische Fußballmuseum lieben.

1. Manchester (England): Umgebaute Lagerhäuser, Theater und Nachtleben

Englands nördliche Krone besticht mit viel Kultur, einem pulsierenden Nachtleben und Essen für jeden Geschmack. Manchester ist eine Stadt für alle Jahreszeiten – denn das Wetter ist das ganze Jahr über gleichbleibend durchwachsen.

WERBUNG

Manchester hat sich wie keine andere Stadt auf ihr industrielles Erbe besonnen, überall können die viktorianischen Lagerhäuser und Kanäle bestaunt werden.

Genießen Sie die pulsierende Theaterszene der Stadt im Lowry oder Royal Exchange. Besuchen Sie das Museum of Science and Industry oder das People's History Museum, um mehr über die politische und industrielle Vergangenheit der Stadt zu erfahren. Anschließend können Sie im historischen Gay Village von Manchester bis in die Nacht hinein feiern.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kristallklares Wasser: Das sind 6 der saubersten Badestellen in Europa

Was tun bei positivem Test? Diese Regeln gelten für Reisende in Europa

Podgorica: Eines der günstigsten Ziele für eine Städtereise in Europa