EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
Mit dem Kippenberg in Lissabon wollen die Umweltschützer auf die Verschmutzung durch den Abfall aufmerksam machen.

Video. Ekliger Kippenberg in Lissabon soll aufrütteln

Eine beachtliche Zahl von rund 650.000 Zigeraettenstummel haben Klimaaktivist:innen in Portugal gesammelt und zu einem mahnenden Haufen arrangiert. Lange suchen mussten sie dafür aber nicht, denn sie sind praktisch überall. 

Eine beachtliche Zahl von rund 650.000 Zigeraettenstummel haben Klimaaktivist:innen in Portugal gesammelt und zu einem mahnenden Haufen arrangiert. Lange suchen mussten sie dafür aber nicht, denn sie sind praktisch überall. 

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rauchen jährlich 1,3 Milliarden Menschen 6,5 Billionen Zigaretten. Etwa 70 Prozent der Kippen sollen laut Wissenschaftler:innen in der Natur landen.

Mit dem Kippenberg in Lissabon wollen die Umweltschützer auf die Verschmutzung durch den Abfall aufmerksam machen. 

Filter von Zigaretten seien biologisch nicht abbaubar. Sie enthielten Plastik und Giftstoffe, sagte der Veranstalter Andreas Noe. Durch Regenfälle gelangten die Giftstoffe in das Abwassersystem. Und dies sei nicht in der Lage, die toxischen Stoffe zu filtern.

Aktuelles Video